Willkommen in Rom, im lebendigen Herzen der Geschichte

Rom ist die Stadt der Echos, die Stadt der Illusionen und die Stadt der Träume. Giotto

Die Ewige Stadt. Das Staunen. Ein einzigartiger Ort auf der Welt, an dem Sie das Gefühl haben, zwischen der großartigen Geschichte und einer kosmopolitischen Atmosphäre vom Glanz und der Pracht überwältigt zu werden. Eindrucksvolle Umgebungen – seiner Geschichte und seines Mythos – im Zentrum Roms vermitteln die tiefe Emotion, einzigartige Momente erleben zu wollen, und heißen die Gäste inmitten zeitgenössischer Designmöbel und hochwertiger Materialien der römischen Tradition in einer behaglichen Atmosphäre willkommen.

 

Rom ist die Stadt der Echos, die Stadt der Illusionen und die Stadt der Träume. Giotto

Die Ewige Stadt. Das Staunen. Ein einzigartiger Ort auf der Welt, an dem Sie das Gefühl haben, zwischen der großartigen Geschichte und einer kosmopolitischen Atmosphäre vom Glanz und der Pracht überwältigt zu werden. Eindrucksvolle Umgebungen – seiner Geschichte und seines Mythos – im Zentrum Roms vermitteln die tiefe Emotion, einzigartige Momente erleben zu wollen, und heißen die Gäste inmitten zeitgenössischer Designmöbel und hochwertiger Materialien der römischen Tradition in einer behaglichen Atmosphäre willkommen.

 

Die überwältigende Emotion der Geschichte

Rom wurde unzählige Male von Schriftstellern erzählt, unzählige Male von Künstlern porträtiert und in Monumentalfilmen mythologisiert und spricht jeden, offenbart jedoch niemandem sein Geheimnis. Rom weiß, seinen Charme und seine Geheimnisse zu bewahren. Und gerade deshalb werden Sie immer wieder zurückkehren. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken: eine Stadt für jeden Besucher. Kein Baedeker-Reiseführer wird jemals zusammenfassen können, was Rom wirklich ist: Es kann nur mit der Bewunderung eines Kindes betrachtet werden, das diese Stadt zum ersten Mal sieht.

Die Stadt Rom der Grand Tour mit dem Kolosseum, dem Forum Romanum, dem Ara Pacis im modernen schützenden Pavillon aus Stahl, Travertin und Glas von Richard Meier. Die perfekten Kulissen der Piazza Navona und der Piazza del Popolo mit ihren barocken Rundungen. Die Heilige Stadt der hundert Kirchen, in der die berühmtesten Künstler aller Zeiten ihre Spuren hinterließen. Und die im Petersdom gipfelt, dem Meisterwerk von Bramante und Michelangelo, das mit Berninis Kolonnade die Welt zu umarmen scheint.

 

Doch es gibt auch ein modernes und zeitgenössisches Rom. Es ist die Stadt des Parco della Musica, das architektonische Wunderwerk eines Raumschiffs, das der brillante Architekt Renzo Piano mitten im Grünen des Stadtteils Parioli oder Maxxi zwischen den Meisterwerken der anglo-irakischen Stararchitektin Zaha Hadid aufsetzen ließ und das eine der eindrucksvollsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst in Europa beherbergt. Oder das modernistische Rom des Viertels EUR und der vielen rationalistischen Architekturen, die über die ganze Stadt verstreut und perfekt in das historische Gefüge integriert sind.

Rom bezaubert Sie durch seine Geschichte, besticht aber auch durch sein Dolce Vita. Das Nachtleben in Campo de’ Fiori. Die Trattorien im Viertel Trastevere, wo die Küche noch heute wie vor einem Jahrhundert „fait-maison“-Menüs serviert. Die kleinen Lokale des Testaccio oder die Gourmetrestaurants hinter Montecitorio, wo Sie Seite an Seite mit Prominenten aus aller Welt speisen können. Die Galerien und Antiquitätenhändler der Via Margutta. Oder einfach ein Rom, das Sie in Ihrem eigenen Rhythmus erleben. Indem Sie Erkundungstouren mit entspannenden Momenten verbinden und den Zauber der Stadt von außergewöhnlichen, geschichtsträchtigen Orten aus mit unvergleichlichem Blick auf das Kolosseum und die Foren bewundern.

 

Doch es gibt auch ein modernes und zeitgenössisches Rom. Es ist die Stadt des Parco della Musica, das architektonische Wunderwerk eines Raumschiffs, das der brillante Architekt Renzo Piano mitten im Grünen des Stadtteils Parioli oder Maxxi zwischen den Meisterwerken der anglo-irakischen Stararchitektin Zaha Hadid aufsetzen ließ und das eine der eindrucksvollsten Sammlungen zeitgenössischer Kunst in Europa beherbergt. Oder das modernistische Rom des Viertels EUR und der vielen rationalistischen Architekturen, die über die ganze Stadt verstreut und perfekt in das historische Gefüge integriert sind.

Rom bezaubert Sie durch seine Geschichte, besticht aber auch durch sein Dolce Vita. Das Nachtleben in Campo de’ Fiori. Die Trattorien im Viertel Trastevere, wo die Küche noch heute wie vor einem Jahrhundert „fait-maison“-Menüs serviert. Die kleinen Lokale des Testaccio oder die Gourmetrestaurants hinter Montecitorio, wo Sie Seite an Seite mit Prominenten aus aller Welt speisen können. Die Galerien und Antiquitätenhändler der Via Margutta. Oder einfach ein Rom, das Sie in Ihrem eigenen Rhythmus erleben. Indem Sie Erkundungstouren mit entspannenden Momenten verbinden und den Zauber der Stadt von außergewöhnlichen, geschichtsträchtigen Orten aus mit unvergleichlichem Blick auf das Kolosseum und die Foren bewundern.